Im Workshop & Unterricht „Kanun für Anfänger und Fortgeschrittene“ werden die Grundlagen für Anfänger als auch verschiedene Techniken für Fortgeschrittene vermittelt.

 

Auch zum Ausprobieren der Kanun, werden Instrumente zur Verfügung gestellt und die Urgrundlagen schnell vermittelt. Für den Schnupperkurs sind keinerlei Grundlagen dieser Musik als auch des Instrumentes nötig.

 

Die Kanun eine Art „Schoßharfe“ ist ein etwa 1000 Jahre altes Instrument und wird vom Balkan bis zum Hindukusch in nahezu allen Ländern dieser Regionen verwendet. Mit 26 Festen Tönen, ist es zu Beginn relativ einfach einige Melodien zu spielen und einen Einblick in das Instrument zu bekommen.

 

Anfänger werden in die Grundlagen der Linkshandtechnik, Stegtechnik, Glissandos als auch die ersten Techniken für Arpeggio eingeführt. Auch das lesen vom Blatt und die verschiedenen Möglichkeiten Kompositionen zu interpretieren werden vermittelt. In kleinen melodischen Etüden ergeben sich die Möglichkeiten schwierige Techniken einfach und Schritt für Schritt zu erlernen.

 

Fortgeschrittene werden mit Etüden an die Techniken der Arpeggio, Slide, und im Schwerpunkt der „Mandal“ Stegtechnik eingeführt. Diese Techniken werden anschließend in Kompositionen umgesetzt, um deren praktische Anwendung klassischen und zeitgenössischen Kompositionen zu erlernen. Verschiedenen Techniken, um leichter vom Blatt zu lesen sowie neue Hand-Augen-Koordination, werden vermittelt. 

 

Am Ende des Workshops wird allen Teilnehmern auch verschiedene Begleittechniken mit Instrumental- oder Gesangssolisten eingeführt. Hierbei werden auch kurz die verschiedenen Stimmungsschwierigkeiten der Musikkulturen behandelt und deren Lösungsmöglichkeiten.

 

Improvisationen in Türkisch & Arabischen Makams (Tonleitern) werden miteinander verbunden und die gemeinsamen Verständigungsmöglichkeiten ermittelt.

Contact  & Booking

Phone: +4917671939090

Mail: muhittinkemalt@gmail.com